Comtoise-Kurs

Auf dieser Seite möchte ich Ihnen kurz mein Comtoise-Kursmodell für einen Uhrenreparaturkurs bzw. ein Uhrenreparaturseminar vorstellen, in dem Sie unter meiner Anleitung lernen, eine Comtoise-Uhr zu reparieren, die ich Ihnen zur Verfügung stelle und die Sie nach Beendigung des Kurses mit nach Hause nehmen können!

Sollten Sie von außerhalb meiner Website auf diese Seite gekommen sein, empfehle ich Ihnen jedoch, vor der weiteren Lektüre auch noch einen Blick auf meine Uhrenreparaturkurs-Übersichtsseite zu werfen.

 

Kursbeschreibung

Comtoise-Uhr

Dieses Kursmodell richtet sich an all jene unter Ihnen, die gerne lernen möchten, eine Uhr zu reparieren, aber selbst keine besitzen. Sollten Sie sich also entscheiden, diesen Kurs zu besuchen, erhalten Sie von mir eine Comtoise-Uhr Ihrer Wahl im garantierten Originalzustand, die ich zuvor in Frankreich erworben habe. Diese Uhr befindet sich dann im Fundzustand, was bedeutet, dass man nie genau weiß, was auf einen zukommen wird. Allerdings wähle ich die Uhren natürlich so aus, dass Sie im Rahmen des Kurses repariert und restauriert werden können!

Da die Uhren in Frankreich jedoch fast immer ohne Pendel und Gewichte verkauft werden bekommen Sie außerdem von mir den Tragstuhl, die Gewichte, das Pendel und passende Schlüssel dazu. So ist gewährleistet, dass Sie am Ende des Kurses eine komplett überholte, vollständige Comtoise-Uhr besitzen.

Einkauf in Frankreich

Wie auch meine anderen Kursmodelle basiert der Comtoise-Kurs und die Reparatur darauf, dass Sie möglichst viel selbst erledigen und ich nur dann mit tatkräftiger Mithilfe eingreife, wenn schwerere Arbeiten anfallen sollten – oder wenn Sie es wünschen. So soll gewährleistet sein, dass Sie in den zwei zur Verfügung stehenden Tagen sehr viel lernen und – zusätzlich zu Ihrer eigenen, selbst reparierten Uhr – das Maximum an Erkenntnis mit nach Hause nehmen können!

Mitzubringen brauchen Sie nichts! Werkzeuge, Material und alles Sonstige, was für den Uhrenreparaturkurs noch benötigt wird, stelle ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Auf meiner Homepage finden Sie auch einen kleinen Film der ungefähr zeigt was auf Sie zukommt.

 

Termine und Teilnahmebedingungen

An einem Uhrenreparaturkurs nach dem Comtoise-Modell nehmen maximal zwei Personen teil. Auf diese Weise ist immer sichergestellt, dass für jeden Teilnehmer des Uhrenreparaturseminares auch genügend Zeit bleibt. Außerdem können Sie auf diese Weise auch noch Wissen über eine zweite Uhr bzw. Reparaturweise sammeln.

Ein Kurs kommt immer zustande wenn sich zwei Teilnehmer auf einen Termin geeinigt haben. Feste Termine gibt es nicht.

Die Kurse finden immer an einem Wochenende statt:
Samstag ab ca. 9 Uhr
Sonntag ab ca 9 Uhr
Jeweils mit “open end”

Auf Anfrage hin biete ich auch Kurse für nur eine Person an, dann aber nicht am Wochenende sondern an zwei aufeinanderfolgenden Tagen unter der Woche.
Donnerstag, Freitag oder Samstag kommen für diese Fälle in Frage.

 

Kursgebühr

Die Kursgebühr beträgt unabhängig von der Anzahl der Teilnehmer 270€ pro Person.
Dazu können Sie sich eine Comtoise-Uhr aus meinem Fundus aussuchen! Ich biete Ihnen hierzu Uhren ab 250€ an.
Selbstverständlich können Sie auch eine eigene Uhr zum Kurs mitbringen.

Hier einige Beispiele für Comtoisen, die Sie für den Kurs bei mir erwerben können:

Beispiele für Comtoise-Uhren

 

Kontakt

Wenn Sie Interesse an einer Teilnahme an meinem Comtoise-Kurs haben, nehmen Sie doch einfach Kontakt zu mir auf!

Auch offen gebliebene Fragen beantworte ich Ihnen gerne.

Ihr Thomas Langenströer.

Zurück zum Seitenanfang